Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Tequila Calle 23 Anejo Neu! 0,7l

Die Mixability ist für Calle 23 Tequila (aus 100% blauer Agave) besonders hoch, sowohl im Zusammenspiel mit Süße als auch mit Säure kommt dieser Tequila...
Verkaufspreis inkl. Preisnachlass
Verkaufspreis38,90 €
Inkl. 19% MwSt.
Netto Verkaufspreis32,69 €
Literpreis: 55,57 €
zzgl. Versand: 5,90 €
Beschreibung

Die Mixability ist für den Calle 23 Tequila (aus 100% blauer Agave) besonders hoch, sowohl im Zusammenspiel mit Süße als auch mit Säure kommt dieser Tequila spielend klar, ohne dass sein Charakter verloren geht. Nach 16 Monaten in kleinen Bourbon-Fässern gereift, ist dieser vollmundige Tequila sowohl durch seine dunkle Bernstein-Farbe optisch bemerkenswert, als auch in der Nase mit seinen Aromen von Nuss, Karamell und zarter Vanille neben den typischen Duft von gekochter Agave. Sowohl der erste Eindruck als auch der Nachhall sind ein besonderer Moment, denn hier entwickelt sich das ganze Geschmacksportfolio und man begibt sich auf eine ganze Geschmacksreise: gemahlener Hochlandkaffee, zerstoßene Tonka-Bohne, leicht gerösteter Tabak. Nicht umsonst gewinnt dieser Tequila gerade sowohl Anhänger als auch Auszeichnungen.

Durch den Erfolg in Frankreich, England und Spanien inspiriert, kommt Tequila Calle 23 nun endlich nach Deutschland. Dort mixen viele bekannte international angesehene Bartender auf Grund des guten Geschmacks, der gestandenen Mixability und schließlich einen guten Preis für einen 100% Agave Tequila.

Entstanden ist Calle 23 durch Sophie Decobecq, einer der wenigen weiblichen Tequileras in Mexiko in einer sonst traditionell männlich geprägten Gesellschaft. Sophie ist studierte Biochemikerin und hat sich schon in jungen Jahren in Tequila und die Umgebung, in der er hergestellt wird, verliebt. Ihre Leidenschaft gehört seitdem dem Agavenbrand. Vor mehr als 10 Jahren ist sie schließlich dann auch nach Mexiko ausgewandert, um ihre Leidenschaft weiter zu nutzen. Calle 23 wird in Zapotlanejo also im östlichen Hochland des Agaven-Anbaugebiets im Hochland von Jalisco hergestellt. Dort bringt das Terroir (die Bodenbeschaffenheit) besonders fruchtige und süße Agaven hervor, denn genau diese Agaven wurden von Sophie Decobecq ausgewählt, um damit einen besonderen Tequila zu schaffen, eben Calle 23. Die Agaven wachsen dort zwischen 7 und 10 Jahren.

Überzeugen Sie sich selbst, probieren unseren Calle 23 und schon bald werden Sie selber Fan werden.

 

Farbe
Bernstein-Farben.
Geruch
Aromen von Nuss, Karamell und zarter Vanille neben den typischen Duft von gekochter Agave.
Geschmack
Vollmundiger Tequila. Sowohl der erste Eindruck als auch der Nachhall sind ein besonderer Moment: gemahlener Hochlandkaffee, zerstoßene Tonka-Bohne, leicht gerösteter Tabak.
Besonderheiten
Mind.16 Monate in kleinen Bourbon-Fässern gereift.
Inhalt
100% Agave, 40% Vol., 700 ml

Kunden-Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok