Was ist Pisco?

Herstellung von Pisco

Peruanischer Premium-Pisco ist ein Destillat, das ausschließlich aus frisch vergorenem Most der vollen Traubenfrucht destilliert wird. Am Beginn steht die Ernte der Trauben. Sie werden mit großer Sorgfalt in speziellen Kästen aus Kunststoff geerntet. Dabei wird sorgsam darauf geachtet, dass die Schalen der Trauben auf dem Weg zur Verarbeitung nicht beschädigt werden. In einer Entstielanlage werden Trauben und Traubenkamm voneinander getrennt und die Trauben danach auf einer Maschine zerdrückt.

Die nachfolgende Traubenpresse europäischer Herkunft ist in der Bauart gleich, wie sie auch bei der Herstellung von Weißwein verwendet wird. Die Trauben werden dabei in einem schonenden Verfahren ausgepresst ohne dabei die Kerne zu zerdrücken. Der frische Most wird in Edelstahltanks gefördert und dort für die Dauer von ca. 10 bis 12 Tagen bei einer kontrollierten Temperatur vergärt. Aus dem frisch vergorenem Most wird durch eine einstufige Destillation der Pisco gewonnen.

Die Bodega „Viñas de Oro verfügt über 8 eigene traditionelle Destillierkolben aus Kupfer mit einer Kapazität von je 1000 Liter. Unser Pisco wird im Anschluss an die Destillation für mindestens 10 Monate in Edelstahlbehältern gelagert. Dabei erhält der Pisco eine Abrundung, wird weicher und angenehmer in seiner Struktur. Dann wird der Pisco auf einer automatischen Abfüllanlage in Flaschen abgefüllt und etikettiert. Die Marke „Viñas de Oro“ steht für ausgezeichnete Piscos aus besten Trauben, gereift unter Sonne des Südens von Perú, Herstellung nach Tradition und mit modernster Verarbeitung.

(Wir bedanken uns bei "Pisco de Oro“ für die freundliche Überlassung der Texte!)

Neu bei uns!

Kunden-Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok