Die Herstellung von Tequila

Tequila ist ein Brand, der ausschließlich aus einer Pflanze hergestellt wird, der blauen Weber-Agave. Er darf nur in Mexiko produziert werden, und zwar in fünf dafür ausgewiesenen Regionen: im Staat Jalisco, sowie in bestimmten Ortschaften der Staaten Nayarit, Tamaulipas, Michoacán und den Guanajuato.

Destillate, die nach dem gleichen Verfahren außerhalb der zugelassenen Ortschaften hergestellt werden, müssen sich Mezcal nennen, entsprechend dem Oberbegriff für die gesamten Agavendestillate. Die Blaue Agave benötigt ca. 8 bis 12 Jahre bis sie zu ihrer vollen Größe gewachsen ist und vom Jimador geerntet werden kann.

Die Pflanze wird ausgegraben und dann von den spitzen Blättern befreit, so dass nur das Herz übrig bleibt. Die Herzen, auch Pina genannt, wiegen bis zu 170 Pfund. In Stücke geschnitten werden sie dann zum Garen in Ziegel- oder Betonöfen gepackt. Dieser Garvorgang dauert in der Regel zwischen 24 und 36 Stunden. Dabei geben die Herzen das so genannte Honigwasser ab. Wenn der Agave durch anschließendes Auspressen das gesamte Aqua miel entzogen worden ist, kann der darin enthaltene Zucker zu destillierbaren Alkohol vergoren werden.

Urlaubsmeldung

Sehr geehrte Kunden, wir möchten Sie darüber in Kenntnis setzen, dass wir uns vom 05. Juli bis 13. Juli 2019 im Urlaub befinden. Zahlungen und Bestellungen, die bis zum 04.07.2019 bei uns eingehen, werden am selben Tag versendet, andernfalls erst ab dem 15.07.2019. Natürlich können Sie weiterhin bestellen, wir werden Ihre Bestellung sofort ab dem 15.07.2019 bearbeiten und verschicken. Vielen Dank für Ihre Treue. Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer. Ihr Tequila-Hacienda-Team, Giuseppina G. Gallo

Neuer Online-Shop

Liebe Kunden,
wir freuen uns Sie auf unseren neuen Online-Shop Tequila-Hacienda begrüßen zu dürfen. Unsere Website hat ein neues Design bekommen. Deshalb bitten wir Sie sich erneut zu registrieren. Danke für Ihre Treue!